Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Deutschlandsberg

Am Samstag, den 25. Jänner 2020, lud Obmann Hansjörg Arndt, „seine“ Stadtkapelle Deutschlandsberg zur Jahreshauptversammlung in den Gasthof Kollar. Der Obmann blickte auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück, konnte viel Positives berichten, musste aber auch auf die Schwierigkeit hinweisen, neue MusikerInnen bei den tiefen Blechinstrumenten (zb. Tuba, Bariton, Posaune) zu finden. Dieses Projekt wird 2020 ein großes Thema sein. Kapellmeister Gerhard Absenger nutzte die Gelegenheit, den Mitgliedern für die gelungenen Konzerte und Ausrückungen zu danken. Für ihn nimmt die Blasmusik neben Smartphone, Spotify und Youtube einen neuen Stellenwert ein, dem die Stadtkapelle aber durchaus gewachsen ist.

Neben den zahlreichen Vereinsmitgliedern waren auch Bürgermeister Josef Wallner und Bezirks-Jugendreferent Mathias Koch mit dabei. Beide sprachen den MusikerInnen ebenfalls Ihren Dank aus und freuen sich schon auf eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde bzw. mit dem Bezirksverband in 2020.

Schließlich wurde, nach einer vollendeten Amtsperiode, der Vorstand der Stadtkapelle neu bzw. wieder gewählt. Neu im Vorstandsteam ist Jugendreferent-Stellvertreter Michael Deix, dem wir für seine neue Aufgabe alles Gute wünschen.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fand die Jahresfeier der Stadtkapelle Deutschlandsberg statt, zu der Geschenke überreicht, über Fotos gelacht und bis in die späten Abendstunden hinein ausgiebig geschmaust und gefeiert wurde.

Fotocredits: Alois Reinprecht

Am Foto (vlnr):
Obmann-Stv. Thomas Suppan
Kassier Andreas Vondrak
Obmann-Stv. Sarah Graschitz
Obmann Hansjörg Arndt
Kapellmeister Gerhard Absenger 
Bezirks-Jugendreferent Mathias Koch
Musikschuldirektor Christian Leitner
Bürgermeister Josef Wallner