06. April 2019 Frühjahrskonzert

Wenn Jack Sparrow den Dirigentenstab schwingt

Dann gibt es nur eine Erklärung: die Stadtkapelle Deutschlandsberg spielt ihr Frühjahrskonzert!
Diesmal unter dem Motto "Film and TV in Concert", welches Kapellmeister Gerhard Absenger mit Leib und Seele verkörpert hat.
So trat er - zur Überraschung der Konzertbesucher und der Musiker - bei der Aufführung von "Fluch der Karibik" als Captain Jack Sparrow verkleidet auf. Mit Popcornmaschine, rotem Teppich und Oscar-Statue ausgestattet, eröffnete die Stadtkapelle ihr Filmmusik-Konzert mit der 20th Century Fox Fanfare - der Auftakt zu einer Reihe von legendären Orchesterwerken aus Kino und Fernsehen.
Der Aula des Bundesschulzentrums glich am Konzertabend einem Kinosaal, bei dem unter anderem Herr der Ringe, Indiana Jones und Harry Potter einen Auftritt hatten. Nach dem letzten Programmpunkt TV-Kultabend (angekündigt von Anna Vondrak als "Herzblatt-Susi"), durfte sich das begeisterte Publikum über zwei Zugaben freuen. Der anspruchsvolle "Superman-Marsch" sorgte schließlich für einen fulminanten Abschluss.
Die Ehrungen des steirischen Blasmusikverbandes wurden diesmal als Oscar-Verleihung über die Bühne gebracht. Dabei wurde - neben der 50-jährigen aktiven Mitgliedschaft von Franz Koch - vor allem das langjährige Engagement von Alois Reinprecht besonders hervorgehoben. Luis Reinprecht war nicht nur jahrzehntelang Musiker der Stadtkapelle, sondern ist als begeisterter Fotograf der Stadtkapelle aktiv und sorgt immer dafür, dass bereits wenige Tage nach jeder wichtigen Veranstaltung Fotos veröffentlicht werden können. Dafür bedankte sich Obmann Hansjörg Arndt im Namen aller Mitglieder mit einer "Goldenen Kamera", Bezirksobmann Christian Lind überreichte ihm das Ehrenkreuz in Gold des Steirischen Blasmusikverbandes.
Die Stadtkapelle Deutschlandsberg bedankt sich bei der Stadtgemeinde und allen anderen Unterstützern, Sponsoren und Helfern, die diesen unvergesslichen "Kinoabend" ermöglicht haben und weiß jetzt schon: auch nächstes Jahr wird sich das Publikum über ein phänomenales Programm und humorvolle Überraschungen freuen können.

Ehrungen des Steirischen Blasmusikverbandes:
Ehrenzeichen 10 Jahre in Bronze: Anna Vondrak, Julia Ehgartner
Ehrenzeichen 15 Jahre in Silber: Theresia Flucher, Georg Edegger, Elmar Berger
Ehrenzeichen 25 Jahre in Silber-Gold: Josef Reiterer
Ehrenzeichen 30 Jahre in Silber-Gold: Wolfgang Hasewend
Ehrenzeichen 40 Jahre in Gold: Josef Seewald
Ehrenzeichen 50 Jahre in Gold: Franz Koch
Verdienstkreuz in Bronze am Band: Kurt Unger, Wolfgang Engelbogen
Ehrenkreuz in Gold: Alois Reinprecht

Personen am Foto:
1. Reihe von links: Kurt Unger, Elmar Berger, Alois Reinprecht, Obmann Hansjörg Arndt, Kapellmeister Gerhard Absenger
2. Reihe von links: Georg Edegger, Theresia Flucher, Franz Koch, Anna Vondrak, Julia Ehgartner
3. Reihe von links: Wolfgang Hasewend, Josef Seewald, Wolfgang Engelbogen, Josef Reiterer

Bürgermeister Mag. Josef Wallner, Alois Reinprecht